Kloster Mallersdorf – dem Bierhimmel so nah

www.es gibt keine eigenen Homepage.de :-)

Die Klosterbrauerei Mallersdorf, wunderschön gelegen zwischen Regensburg und Landshut, ist fast untrennbar mit dem Lebenswerk von Schwester Doris verbunden. Schwester Doris und ihre Klosterbrauerei; das bedeutet 40 Jahre Brauerfahrung, Liebe zum Bier und dem Bierhimmel so nah zu sein.

Sudpfanne sudhausdecke

Von den jährlich gebrauten 3000 hl gehen knapp 20% als Haustrunk an das Kloster mit seinen 500 Ordensschwestern und 240 Mitarbeitern. Pro Mahlzeit, außer zum Frühstück, werden 100l feinster Klostertrank genossen. Das unfiltrierte Zoigl ganzjährig, der Bock und Doppelbock saisonal, denn dunkles Bier gibt es keines – “des mog i nett” sagt Schwester Doris voller Überzeugung.

schild sudkontrolle blog

Es werden nach dem Einmaischverfahren 39 hl heiße Würze ausgeschlagen, im wunderschönen Kühlschiff angekühlt,

kühlschiff blog

im Anstellbottich angestellt, im Gärtank vergoren und mit Restextrakt im Lagerkeller gereift. Schwester Doris siedet und braut nach alter Sitte; die Sauberkeit in der Brauerei – vom Malzboden bis zur Abfüllung – bemerkenswert. Selten, der gute alte Isobarometer zum Fassabfüllen.

isobarometer

Liebe Schwester Doris, vielen Dank für deine Gastfreundschaft und deine bemerkenswerte Fachkompetenz in Sachen Bier.

doris und ich

Mein Fazit: Frei nach Schwester Doris; ” wer mit der Nonne schmusen will, der muss aus der Flasche trinken”.

nonne schmusen blog

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>