Alms – Der Berg ruft !

alms-beer.com

Anfang März war ich von meinem geschätzten Brauerfreund Hans-Hermann Höß zu seiner Craftbeer Release Party in der höchsten Braustätte Deutschlands auf ca 1000 m Höhe eingeladen. Bei seiner Begrüßung waren interessierte Bierimporteure aus Finnland, Russland, Irland, Dänemark, Italien, Österreich und Schweden anwesend, die sich dieses einmalige Event nicht entgehen lassen wollten.

hansi ansprache

Eingebraut und ausgeschenkt wurde am selbigen Abend sein neues handcraft brewed „Sommerwiese“. Ein lecker Weizenbock mit 16,8 % Stammwürze, kaltgehopft mit Hüll Melon, Bavaria Mandarin und 3 weiteren deutschen Aromahopfensorten.

sudhaus außen1

Die in einer ehemaligen Skilift Talstation eingebaute Kleinbrauerei mit 5 hl Sudwerk, ein echtes Schmuckstück. Seit November 2014 in Betrieb, wird hier neben Hansis Leckereien auch das Gigglstuinar, nach dem unbekannten Berg Gigglstein benannt, um denselben über die Landesgrenzen bekannter zu machen.

lagertanks

Den Sommerwiesen Weizenbock, diese nach frischen Blumen duftende Bierspezialität, hat mitten in den Bergen am Fuß des Grünten, der Berni Göhl gebraut. Ein echter Bierenthusiast.

berni blog

Mein Fazit: Alms, weil auf der Alm gebraut. Sehr lecker. Hansi und Berni – vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.