Pilsner Urquell – Der Urknall der hellen Biere

www.pilsner-urquell.de

Neulich war mein Braumeister Gustavo in der Keimzelle des modernen Bieres. In Pilsen wird seit 1295 Bier gebraut, seit 1842 das helle Bier Pilsner Brauart, erfunden von dem bayrischen Braumeister Josef Groll. Vorher gab es nur dunkles Gebräu.

Brauerei außen

Sehr schön das alte Kupfer- und neue hochmoderne Edelstahlsudhaus, in dem heute die holy wort gebraut wird.

sudhausSudhaus neu

Mystisch der Weg zu den Holzgärbottichen, in denen tatsächlich noch Würzen vergoren werden. Der Finger - reinsteck – ableck – Test des Braumeisters hat es bewiesen. Der Ursprung der typisch böhmischen Diacetylnote.

Kellergang2

Holzgärbottiche

Nicht tradiert sondern traditionell in Takt die Holzlagerfässer. Heute zugehörig zu dem 2. größten Bierkonzern der Welt SABMiller mit 187.000.000 hl und 9,5% Weltbiermarktanteil, wird hier noch recht anschaulich gezeigt, wie das Brauen in the ancient times funktionierte.

Holzfässer

Des Braumeisters Fazit: Die Keimzelle der heutigen hellen Biere – Josef wir trinken eins auf Dich.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>