Lemke Charlottenburg – the royal beer of life

www.lemke.Berlin

Der Oli Lemke zählt in der Szene zu den echten Gründungsvätern der deutschen Craftbeer Bewegung. Bevor er seine erste Hausbrauerei 1999 am Hackeschen Markt gegründet hat, ist er viel und weit in Sachen Bier rumgekommen. In den 1980 ern, kurz vor meinereiner, bei der Brauerei Polar in Venezuela, in Japan and so on…. 2007 hat er die älteste Gasthausbrauerei Berlins, die Luisenbräu dazu gekauft und mit seinem super bierigen Craftkonzept umgestaltet. Bemerkenswert seine Real Beer Getränkekarte. Cool gestaltet ist diese für mich eine der schönsten ihrer Art. Ganz nach Oli´s Motto:

IMG_4753

Ich glaube, der Oli hat schon so ziemlich alles gebraut was bei drei nicht auf dem Baum war. Und das in seinem scheinbar harmlosen, aber mit allen Raffinessen ausgestatteten Sudhaus.

IMG_4772

Auch der Gärkeller, mit denen zum Verlieben schönen offenen Gärbottichen, top eingerichtet und super in Schuß.

IMG_4771

Damit seine Biere auch Zeit zum Reifen haben, hat Oli ausreichend hoch moderne Lagertanks mitten in der Gastro installiert.

IMG_4762

Was rauskommt, kann sich echt trinken lassen. Bemerkenswerte Topqualitäten über alle Bierleckereien hinweg. Spätestens hier schmeckt der letzte Bierlover die Lemkesche Bieraffinität.

IMG_4775

Mein Fazit: Heute mal ohne Worte………….

IMG_4776

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>